Johann Theile: Matthäus-Passion
J. S. Bach: Motetten „Jesu, meine Freude“ BWV 227, „Der Gerechte kommt um“ BWV 1149

,  Annakirche

Leonard Reso - Tenor (Evangelist)
Christian Walter - Bass (Jesus)
Maximilian Azendorf - Bass (Kaiphas, Pilatus)

BachVokal
arcipelago - Ensemble für Alte Musik

Kirchenmusikdirektor Georg Hage - Leitung

Erbetener Kostenbeitrag: 20,- € / 15,- € (7,50 €)
Vorverkauf ab 2. März 2023

In der Geschichte der Passionsmusiken von Schütz bis Bach markiert die 1673 in der Lübecker Marienkirche uraufgeführte Matthäus-Passion von Johann Theile einen Wendepunkt: Anders als in früherer Tradition werden dem Evangelienbericht und den Chören Arien mit nichtbiblischen Texten hinzugefügt, die das Geschehen ausdeuten, und die Soliloquenten treten durchweg instrumental begleitet auf, hier in einer besonders aparten und intimen Consort-Besetzung mit Violinen, Gamben und Basso continuo. Umrahmt wird die außergewöhnliche Passion, in der sich der Facettenreichtum von Theiles Kompositionskunst widerspiegelt, von den beiden ausdrucksstarken Bach-Motetten „Jesu, meine Freude“ und „Der Gerechte kommt um“.

Zurück